oliverlorenz.com

[feed] [twitter] [xing] [linkedin] [github]

Dieser Blog ist nicht kaputt.

2018-04-09

Änderung am MQTT-Broker

Eine kleine Änderung an meinem Broker. Zugangsdaten bleiben gleich aber ändern müsst ihr folgendes:

Host: broker.oliverlorenz.com Port: 8883 TLS: aktiviert

Ich werde die alten Verbindungsparameter in am 16. April sperren. Ihr müsst das also ändern. Das sollte dann aber auch die letzte Änderung gewesen sein, wo ihr händisch eingreifen müsst.

2018-04-02

Reise-IT Lorenz

Über Ostern haben wir meine Eltern besucht. Wir waren unter Anderem wandern, um uns auf die großen Wanderungen dieses Jahr vorzubereiten. Meine Schwestern haben sich vorgenommen fast 3000km an der spanischen und französischen Küste entlang zu Wandern. In unter einem Monat geht es los.

Meine Schwestern freuen sich schon sehr. Meine Eltern und Großeltern sorgen sich aber sehr und hoffen, dass alles gut geht.

Glücklichweise leben wir in Zeiten wo es EU-Roaming gibt, das heißt potenziell gibt es überall Internet. Somit war schnell die Idee geboren, dass meine Schwestern ihren Standort übertragen könnten. Nicht nur zur Beruhigung meiner Großeltern, sondern auch, damit sie ihre Route im Nachhinein selbst nachvollziehen können.

Als alter IT-Hase weiß man natürlich, dass man nicht alles selbst machen muss. Mit Owntracks gibt es bereits eine App die den Standort per MQTT an einen Broker überträgt. Mit der Freunde-Funktion kann man außerdem sehen wo sich die Angeschlossenen Leute befinden. Perfekt für meine Schwestern als Produzenten und meine Eltern und Großeltern als Konsumenten.

Was fehlt ist ein Backend der die Daten dauerhaft speichert. Und eine Oberfläche wo man den Verlauf sehen kann. Mit ot-recorder ist ebenfalls bereits ein Projekt verfügbar, welches dieses Problem löst. Für mich ist also fast nichts mehr zu tun 😉

Nachdem diese Infrastruktur an einem Abend eingerichtet war und dies von außen sehr einfach aus sah, kamen aber schnell neue Wünsche. “Können wir nicht auch die Fotos auf der Karte anzeigen?” Klar! Klar, kann man alles machen. Und ich hab Spaß dran 🙂 Ein wenig Familien-IT kann keiner Familie schaden 😃

Natürlich können meine Schwestern das Location-Tracking jederzeit abschalten.