oliverlorenz.com

[feed] [twitter] [xing] [linkedin] [github] [matrix]

Dieser Blog ist nicht kaputt.

2019-07-18

Medienkompetenz stärken, indem man zum Fake News Produzent wird

Ich bin mal wieder über etwas Tolles gestolpert. Es geht um ein Online-Spiel, welches den Spieler in die Rolle eines Urhebers von Falschinformationen versetzt, um möglichst viele Follower zu generieren. Der Motor der modernen Informationswelt.

Das Spiel nimmt einen auf dem Weg zum Fake News Chefredakteur vorsichtig an die Hand und zeigt auf, welche Strategien funktionieren, welche nicht und erklärt außerdem die dahinterliegenden Mechanismen die in uns Menschen wirken. Insgesamt dauert das spiel ca. 10 Minuten.

Das Ganze hat natürlich den Sinn, die Medienkompetenz zu schärfen und den Leuten zu helfen Fake News zu erkennen die uns allen im Alltag begegnen. Ich kann jedem ans Herz legen sich der Thematik mit diesem Spiel zu nähern. Im einfachsten Fall knackt ihr immer wieder euren eigenen Highscore. Im besten Fall verinnerlicht ihr diese Mechanismen und könnt besser im Alltag erkennen, wer euch versucht einen Bären aufzubinden oder euch zu auf die falsche Art zu emotionalisieren.

Hier der Link zu dem Spiel “Get Bad News” (in der deutschen Version). Weitere Informationen zu dem Spiel gibt in deren Infoblatt für Lehrkräfte

Den jetzigen Impuls zu diesem Artikel habe ich über den Podcast Logbuch Netzpolitik in der Folge LNP308 Sternchenministerkonferenz bekommen, der mich dann an einen Artikel von Heise weitergeleitet hat. Zuvor war mir das Spiel aber auch schon auf dem Play18 Festival über den Weg gelaufen.